Wie du kostenlos einen Büroarbeitsplatz bei uns im Coworking Space bekommst

Ein Büroarbeitsplatz bei uns im Work Inn - mit Schreibtisch, Internet, Strom, Nebenkosten, Schrank und Geschäftsadresse inklusive - und das kostenlos? JAAA, das geht! Am Beispiel unserer Coworkerin Ioulia erklären wir dir, wie’s funktioniert.

Ioulia arbeitet als selbstständige Übersetzerin und ist jetzt seit einem Jahr Coworkerin bei uns im Coworking Space in Wickede. Sie kann kommen und gehen, wann sie will, hat einen Schreibtisch, einen Schrank und eine Geschäftsadresse samt Postfach.

Normalerweise kostet das bei uns 240 Euro netto. Was Ioulia dafür bezahlt? Nichts. Zero. Nada. Wie das geht?

Ioulia ist Memberhost.

Heißt: An zwei festen Tagen in der Woche sorgt sie dafür, dass hier im Coworking Space alles läuft und ist Ansprechpartnerin für Coworker und Besucher. Sie spielt sozusagen die “Gastgeberin” (so die Übersetzung von “host”) im Work Inn.

Klingt jetzt vielleicht aufwändiger als es ist. Vor allem ist wichtig, dass mit dem Memberhost während der Öffnungszeiten von 9 bis 17 Uhr ein offizieller Ansprechpartner vor Ort ist. Die regelmäßigen Aufgaben als “Gastgeber” erledigt Ioulia in zwei bis drei Stunden pro Woche. Die meiste Zeit arbeitet sie an ihren eigenen Projekten.

Aber wie sieht denn nun so ein Tag als Memberhost aus?

Bei Ioulia fängt er schon vor der Öffnung an. Sie bringt nämlich meistens Brötchen und Aufschnitt für die Community mit, für den kleinen Snack zwischendurch. Das ist übrigens keine Pflicht als Memberhost! Ioulia macht das freiwillig - sie ist halt so :-).

Offiziell beginnt der Tag damit, den Coworking Space zu öffnen. Dann wird sozusagen alles hochgefahren: Licht an, Fenster auf und für frische Luft sorgen, Drucker einschalten und Kaffee kochen. “Dann packe ich meinen Laptop aus und kann in Ruhe meine Sachen abarbeiten.”

Zwischendurch kommt die Post und der Paketbote. Hier ist der Memberhost autorisiert, Post und Pakete fürs Work Inn oder die anderen Coworker anzunehmen. Auch wenn Besucher oder neue Coworker kommen, kümmert Ioulia sich darum, dass sie die Räumlichkeiten und die anderen Coworker kennenlernen.

Auch Spülmaschine ein- oder ausräumen und Blumengießen ist angesagt. “Das ist für mich pausenfüllend”, sagt Ioulia schmunzenld.

Sie mag ihre Rolle als Gastgeberin:

“Man sorgt dafür, dass alles läuft und dass alle sich wohlfühlen.”

Und wenn mal was nicht läuft, das Internet oder der Drucker zum Beispiel, dann kümmert sie sich auch darum. Dazu gibt es natürlich eine Einarbeitung und Handbücher zum Nachschlagen. Vor allem aber ist sie mitten drin in der Community, weiß, was los ist, wer woran arbeitet, welche Events in der nächsten Zeit im Work Inn anstehen. Wenn ein solches Even an einem ihrer Memberhost-Tage angesagt ist, hilft sie dabei, den Raum dafür vorzubereiten.

Auch nach einem Jahr macht Ioulia ihr “Memberhost-Dasein” noch Spaß - und nicht nur wegen des kostenlosen Büroarbeitsplatzes. “Dass ich in der Woche regelmäßig hier bin, ist einfach gut für mein Geschäft”, sagt sie, “und ich bin hier mitten drin und weiß immer, was in der Community los ist.”

Du willst mehr erfahren oder Memberhost werden?

Dann schick uns einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!