Das Who-is-Who der Work Inn Family – Teil 7: Petra Hövelborn - Business Coaching und Wirtschaftsmediation

Im der letzten Folge unserer kleinen Interview-Reihe um das Who-is-who der Work Inn Family auf der diesjährigen Initiale steht uns Petra Hövelborn Rede und Antwort. Seit 2010 bietet sie mit ihrem Unternehmen Business Coaching und Wirtschaftsmediation an und hat immer gute Tipps für Gründer.

Hallo Petra, was bietest Du mit Deinem Business an?

Business Coaching und Wirtschaftsmediation.

Wie könntest Du speziell Gründern mit Deiner Beratung helfen?

Wie Unternehmen in Wachstumsphasen oder mit dem Wunsch nach neuen Impulsen profitieren Gründer und Startups von Coaching und Mediation. Sie kommen schneller zu tragfähigen Ergebnissen. Wichtige Fragen werden von Beginn an gemeinsam diskutiert. So können die für das Unternehmen oder Vorhaben passenden Strategien entwickelt und – und das ist an dieser Stelle besonders wichtig - auch umgesetzt werden.

Wann hast Du Dich selbstständig gemacht und was sind/waren Deine wichtigsten Erfahrungen als Gründer?

Ich habe mich 2010 nach einer umfangreichen Coaching-, Mediations- und Supervisionsausbildung und anschließender Wirtschaftsmediationsausbildung selbständig gemacht.  Als Dienstleister waren vor allem das Konzept von der eigenen Arbeitsweise und die Überlegungen zum Markteintritt bzw. zur Markenbildung wichtig für mich.

Den Unterschied zur angestellten Tätigkeit machen für mich zwei wesentliche Dinge aus: Mehr Freiraum, um die Dinge zu tun, zu entwickeln und umzusetzen, die mir besonders wichtig sind. Zugleich aber auch ein wesentlich größerer Aufwand, Menschen zu finden, mit denen Ideen gemeinsam umgesetzt werden können.

Du hast Deinen Büroarbeitsplatz im Work Inn. Warum hast Du Dich fürs Coworking entschieden?

Mich fasziniert es, mit Menschen zusammen zu arbeiten, die engagiert sind, Ideen entwickeln und gemeinsam umsetzen. Und ich brauche den Kontakt zu anderen Menschen und anderen Berufszweigen, um mich wohl zu fühlen und im Netzwerk die Kompetenzen zu finden, die meine Arbeit und meine Fähigkeiten ergänzen.

Du nimmst teil am Work Inn-Gemeinschaftsstand auf der Initiale. Worüber können sich die Besucher bei Dir informieren? Hast Du etwas Besonderes geplant?

Als Sparringspartnerin bin ich Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Geschäftsidee, den Businessplan oder die persönliche Entscheidungsfindung. Ich freue mich auf die Gespräche mit Gründern, Gründerteams aber auch mit bereits bestehenden potenzialstarken Unternehmen.

Ein superspannendes aktuelles Thema ist das aktuelle Förderprogramm „Horizon2020“ der Europäischen Union. Innovationsförderung der Extraklasse für ambitionierte kleine und mittelständische Unternehmen mit hochinnovativen Produktentwicklungen und Interesse an internationaler Geschäftstätigkeit.

Schon mal als kleines Preview für die Messe: Was ist Dein Experten-Tipp für Gründer?

Auf jeden Fall die Gelegenheit zu einem Besuch nutzen. Mit „Get in the Ring“ sind viele interessante Pitches zu erwarten. Der Netzwerkabend am Freitag bietet auch immer gute Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und die eigene Geschäftsidee vorzustellen.

Für alle, die zur Messe kommen: Stellt Euch auf sportliche Herausforderungen ein. Kleiner Tipp: etwas kickern üben schadet nicht – es gibt lohnende Gewinne.


Euer Kontakt zu Petra:

Web: http://www.petra-hoevelborn.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0231-58 81 99 02

Beitrag teilen auf...